Inhalt - 1. Dringlichkeit

Kreieren Sie ein Gefühl von Dringlichkeit

In der Eile einen Plan zu erstellen und erste Schritte umzusetzen, vergessen viele Unternehmen die involvierten Personen anfangs auf die Veränderungsprozesse einzustimmen. Etwa 50% der Firmen, welche die nötigen Veränderungen nicht implementieren können, begehen ihre Fehler ganz am Anfang. Manager unterschätzen die Schwierigkeit ihr Umfeld aus der Komfort-Zone zu locken und meist fehlt es ihnen an Geduld, die nötige Dringlichkeit zu kommunizieren.

Gute Führungspersonen bringen diese Dringlichkeit ohne weiteres in die Kultur des Unternehmens und überblicken den Status der Organisation. Wir helfen Ihnen bei der Kommunikation einer wahren Dringlichkeit. Dr. James Pflüger & Partner unterscheidet folgende Zustände:

  • Nachlässigkeit – Dieser „gelbe Fleck“ ist ein Zustand, in welchem die Involvierten klare Zeichen ignorieren und nicht die nötigen Massnahmen treffen, in der Annahme „alles sei in Ordnung“
     
  • Falsche Dringlichkeit – Mitarbeiter sind beschäftigt, arbeiten und arbeiten ohne Halt. Ihre Bemühungen zeigen aber nicht die gewünschte Wirkung und helfen der Unternehmung nicht bei der Erreichung primärer Ziele. Unproduktivität und Burnouts sind die Folge.
     
  • Wahre Dringlichkeit – Ihre Angestellten fokussieren ihre Leistung und schaffen jeden Tag Mehrwert. Die richtige Dringlichkeit ist von einer weitsichtigen Mentalität geprägt, bei der die Welt voller Möglichkeiten aber auch Gefahren steckt. Der innere Trieb der Mitarbeiter, in jedem Moment schnellstmöglich Wert zu schaffen und Erfolg zu haben, sollte gross sein.
    Es gibt verschiedene Ansätze wie Unternehmen wahre Dringlichkeit schaffen können. Hier sind die häufigsten Arten wie Firmen bei der Schaffung von Dringlichkeit Versagen oder Erfolg haben:
     
      • Garantiertes Misslingen – Selten liegt das Problem bei der Definition von Veränderungsinitiativen. Meist sind Aktionen theoretisch überzeugend und rational, doch die involvierten sind oft nur mit dem Kopf dabei, nicht aber mit der Seele, was ethisch gesehen zu verheerenden Entscheidungen mit katastrophalen Folgen führen kann.
         
      • Garantierter Erfolg – Manager die wissen was sie machen, werden auf die weichen Faktoren zielen. Sie werden die tiefgründigen Werte ihres Umfelds fördern und die Mitarbeiter zu moralischer und ethischer Grösse inspirieren. Sie gestalten die Geschäfte lebendig, mit menschlicher Erfahrung gekoppelt, kreieren simple Messages und motivieren Ihre Mitarbeiter zu Höchstleistungen.